Theaterstücke
PremiereAutorTitelBühneArtAufführungenMitwirkende
28.12.1986Franz ArnoldDer keusche LebemannEuropahaus MayrhofenKomödie1018
Der Fabrikant, Julius Seibold, lebt gerne auf großem Fuß und ist auch nächtlichen Abenteuern ganz und gar nicht abgeneigt. So kommt es eines Tages vor, daß ein Kutscher eines Morgens ein Damentäschchen, das in der Kutsch liegenblieb, in das Haus Seibolds bringt. Die Aufregung ist natürlich groß, aber Seibold erfindet immer wieder einen Ausweg.
Im Laufe des Gespräches zwischen den beiden Eheleuten wird dei Ankunft der Tochter, die in der Großstadt studiert, gemeldet. Zurü Überraschung der Eltern bringt die Tochter auch einen Freund (Heinz Fellner) mit. Frau Seibold erliegt sofort dem Charme des jungen, sportlichen Mannes. Herr Seibold hingegen hat mit seiner Tochter andere Absichten. Er möchte sie mit seinem Kompagnon, dem einfachen, altmodischen und trockenen Buchhalter Stieglitz verheiraten. die stößt bei den Damen auf heftige Ablehnung.
Kurzerhand wird für Stieglitz ein Vorleben als Lebemann erfunden, um seine Attraktivität zu steigern...